Präzise Vermessung von Automobilglas

Die Sensorfamilie CHRocodile

Die Automobilglasbranche sieht sich in der heutigen Zeit mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Aufgrund der stetig wachsenden technischen und sicherheitsrelevanten Anforderungen an Automobilgläser steigen auch die Anforderungen an die Qualitätskontrollen. Die Form und Dicke der laminierten Gläser muss in sehr kurzer Zeit gemessen werden, deshalb sind konventionelle taktile Messungen unbrauchbar für diese Anwendung.

Die kontaktfreien optischen Sensoren von Precitec hingegen erfüllen alle neuen Anforderungen an die Qualitätskontrolle.

Vermessung von Form und Dicke

Messsysteme basierend auf dem taktilen Prinzip können mit den heutigen Standards für Präzision und Geschwindigkeit nicht mehr mithalten. Durch das Berühren der Oberflächen kommt es zwangsläufig zu Schäden am Glas. Außerdem kann die Dicke der Scheibe so nicht vermessen werden. 

Die chromatisch-konfokale CHRocodile MPS-Sensorfamilie liefert im Gegensatz dazu höchstpräzise, schnelle und kontaktfreie Messungen der Scheibendicke und Geometrie, zudem verkürzt sie gleichzeitig die Messdauer, was zu höherem Durchsatz führt.

Vermessen von mehrschichtigen Gläsern

Eine Windschutzscheibe besteht aus zwei Glasschichten und einer Schicht PVB. Hierdurch wird die Scheibe sehr robust, was die Sicherheit bei Unfällen deutlich erhöht.

Um die korrekte Abbildung von Informationen eines Head-up-Displays (HUD) zu gewährleisten, müssen Form und Dicke der PVB Folie richtig dimensioniert sein.

Der CHRocodile IT Sensor misst die Dicke von allen Glasschichten und der PVB-Folie sowohl vor als auch nach dem Laminierungsprozess. Dies geschieht mit hoher Präzision, was zu einer deutlichen Erhöhung der Produktqualität führt. All die genannten Fakten zeigen, dass das CHRocodile IT der ideale Sensor zur Vermessung von laminierten Gläsern ist.

Lackdickenprüfung von Conformal Coatings

Conformal Coatings (Schutzlacke) werden in der Elektronikindustrie eingesetzt, um bestückte Leiterplatten vor Feuchtigkeit, Schmutz oder Korrosion zu schützen. Oft dienen sie auch als elektrischer Isolator zwischen eng benachbarten Kontakten. Die aufgetragene Dicke des Schutzlackes liegt zwischen 5 µm und 3 mm, sie muss je nach Anwendung eine gewisse Mindestdicke aufweisen.

Die Überprüfung dieses Grenzwertes lässt sich über eine berührungslose Dickenmessung mit den optischen Sensoren CHRocodile 2 K und CHRocodile 2 S realisieren. Die Messungen können mit Messraten im kHz-Bereich durchgeführt werden und auf Substraten mit verschiedenen Reflektivitäten wie z.B. auf Lötstopmasken, Leiterbahnen oder Kontaktierungen.

Im Automotive können wir noch mehr ...

… denn es gibt hier zahlreiche Produktionsschritte. So unterstützt unsere Lasertechnik auch voll automatisierte Produktionssysteme passgenau zu bedienen und höchsten Qualitätsansprüchen Rechnung zu tragen.

Schauen Sie sich an, wie Sie von den umfassenden Lösungen im Bereich Laserschweißen & Qualitätsüberwachung von Precitec profitieren können!

3D-Messtechnik – Anwendungen im Überblick

3D-Messtechnik — Branchen im Überblick

Sie haben Rückfragen? Wir sind gern für Sie da.

* Pflichtfeld