Raum für Innovation

Erfolgreich zur industriellen Anwendung

Innovation heißt Zukunft. Damit Neues entstehen und sich etablieren kann, bewegen wir vieles. Beispielsweise investieren wir mehr als 15 % unseres Umsatzes in Forschung und Entwicklung. So sind wir am Puls der Zeit, wenn es um Themen wie Photonik, Mechatronik, Bildverarbeitung, Optik, Künstliche Intelligenz, Internet of Things oder Industrie 4.0 geht.

Innovationen industriell verwertbar machen

Als Kernherausforderung verstehen wir, die sich bietenden technologischen Möglichkeiten in zuverlässige Industrieprodukte zu verwandeln. Eine Innovation ist in unseren Augen erst erfolgreich, wenn die industrielle Anwendung funktioniert. Und zwar nicht nur einmal im Labor, sondern zuverlässig hundert, tausend Mal unter Industriebedingungen bewiesen. Die jahrzehntelange Erfahrung von Entwicklung, Herstellung und Betreuung von über 100.000 Laseroptiken und optischen Sensoren und Messköpfen sind essenzieller Teil unseres Kern-Know-hows und wird von unseren Kunden weltweit sehr geschätzt.

Innovationen schaffen

Selbstverständlich arbeiten wir in unseren Entwicklungsabteilungen mit den neusten Werkzeugen und Methoden wie AGIL oder SCRUM. Wir versuchen ein Umfeld zu schaffen, das Wachstum, Kreativität und Problemlösungsfähigkeit ermöglicht. Unsere Entwicklungsmitarbeiter sind regelmäßige Gäste und Teilnehmer von Fachkonferenzen und Messen. Auch der direkte Kundenkontakt ist für uns ein Muss, denn unsere Kunden arbeiten mit uns an den spannendsten Themen der Zukunft. Nur wenn wir die Herausforderungen der Welt verstehen, können wir passgenaue Lösungen bereitstellen.

Raum für Innovation – „INCUBATOR“ für frische Ideen

2019 entstand die Idee, verschiedenen Entwicklungsansätzen im Bereich der industriellen Digitalisierung und Vernetzung besonderes Augenmerk zu widmen. So wurde der „INCUBATOR“, der sogenannte „Brutkasten“ in Startup-ähnlicher Atmosphäre innerhalb weniger Monate im Herzen von Karlsruhe aufgebaut. Am hoch-attraktiven Standort für Studenten und junge Absolventen geht ein Team Konzepte für den Laserprozess von morgen an. Modernste IT-Technologien wie Industrial Internet of Things, Machine Learning, Artificial Intelligence und Cloud Computing werden weiterentwickelt und zur industriellen Anwendung gebracht. Das Team arbeitet dabei in enger Kooperation mit verschiedenen wissenschaftlichen Einrichtungen wie z.B. dem „KIT“ in Karlsruhe zusammen.

Innovation durch Netzwerke

Precitec beteiligt sich seit Jahrzehnten an öffentlichen Forschungsprojekten auf Bundesebene oder auch innerhalb der EU. Dabei sind wir der Überzeugung, dass im Grundlagenbereich eine gezielte partnerschaftliche Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen und anderen Unternehmen häufig schneller zum Ziel führt, um neueste Technologieentwicklungen für das industrielle Umfeld verfügbar zu machen.

Mehr über Precitec

 

Auf einen Blick

Precitec ist ein global aufgestelltes Unternehmen mit lokalen Wurzeln. Entdecken Sie, was zählt, im Überblick.

 

Leitbild

Als Familienunternehmen denken wir langfristig und mit besonderer Verantwortung für Mensch und Umwelt. Machen Sie sich ein Bild von unserer Auffassung eines erfolgreichen Miteinanders.

 

Verantwortung

Unsere Technologien geben Antworten auf Herausforderungen, denen sich die Welt gegenübersieht, und wie wir agieren, gibt den Menschen in unserer Nähe Sicherheit. Lassen Sie sich von uns inspirieren.

 

Management

Als unabhängiges Familienunternehmen haben wir unsere Kunden und Mitarbeiter im Blick. Lernen Sie uns kennen.

Sie haben Rückfragen? Wir sind gern für Sie da.

* Pflichtfeld