Laserschneiden in der Präzisionstechnik

Filigrane Konturen in höchster Qualität 

Zur Fertigung von feinsten mechanischen Bauteilen werden gepulste Faser- sowie Festkörperlaser eingesetzt. Sie arbeiten berührungslos und verschleißfrei.

Die Feinbearbeitung mit Laser ist flexibel – ideal auch für die Einzelteilfertigung. Die Wirkung des Lasers auf das Metallwerkstück ist sehr kurz und verursacht daher keinen Bauteilverzug. Das Ergebnis sind hochfiligrane Zuschnitte oder Konturen in höchster Qualität mit Spalt- bzw. Stegbreiten von bis zu 10 µm.

Anwendungsbeispiele sind Siebe für die Lebensmittelindustrie, Kontaktierungen in der Elektroindustrie sowie Dünnbleche für die Automobilindustrie oder Medizintechnik.

Laserschneiden – Branchen im Überblick

Sie haben Rückfragen? Wir sind gern für Sie da.

* Pflichtfeld