Laser-Remote-Schweißen für die Serienfertigung

Das Remote-Schweißen oder Scannerschweißen steht für hochdynamisches und wirtschaftliches Laserschweißen. Dabei wird mit großen Brennweiten gearbeitet, die viel Bewegungsfreiheit zulassen. Der  Laserstrahl wird auf schnell-bewegbare Ablenkspiegel geleitet und anschließend auf das Bauteil gelenkt. Die Bearbeitungseinheit und das Werkstück werden hierbei nicht bewegt. Daraus ergibt sich ein Bearbeitungsfeld, in dem mit hoher Präzision schnell geschweißt wird. Nebenzeiten entfallen durch die hochdynamischen Bewegungen nahezu komplett, die Reproduzierbarkeit wird erhöht.

Precitec bietet verschiedene Laser-Remote-Systeme an: von 1D-Lösungen bis umfangreichen 2,5D-Scanner-Bearbeitungssystemen. So ermöglicht der ScanWelder beispielsweise ein gezieltes Einbringen der Laserleistung in der Breite und Tiefe. Das führt zu optimierten Schweißnähte vor allem beim Aluminium-Schweißen. Die elektrische Leitfähigkeit und Dichtheit sind wichtige Kriterien in der E-Mobility. Hier stellt der ScanMaster eine Gesamtlösung aus Abstandsmessung, Bauteillageerkennung und Prozessüberwachung für den Einsatz in der hochdynamischen Batterie-Serienfertigung dar.

Kontakt aufnehmen

Hochproduktives Scannerschweißen

  • Remotebearbeitung für eine punktgenaue und reproduzierbare Fertigung
  • Stabiler Prozess mit Bauteilerkennung und Autofokus
  • erhöhte Prozesssicherheit durch intelligente Prozessüberwachung und -regelung

 

ScanMaster

Remote Laserschweißen von Aluminium

  • Kosteneffizientes Laserschweißen ohne Zusatzdraht
  • Optimierte Schweißnähte durch gezieltes Einbringen der Laserleistung
  • Erhöhung der Prozessstabilität

 

ScanWelder

Weitere Produktkategorien im Bereich Laserschweißen

Laserschweißen — Branchen im Überblick

Sie haben Rückfragen? Wir sind gern für Sie da.

* Pflichtfeld