Optische Messtechnik Glasherstellung

Dickenmessung in Highspeed

Wie kann man mit einer Prüfanlage die Glasdicke von Behältern messen?

Precitecs einzigartige berührungslosen Sensorsysteme messen Dicke und Oberfläche von Glas jeder Farbe und jeder Form. Sogar die kreisförmige Abweichung von Flaschen oder die Wandstärke von heißen Glasrohren und selbst die PVB-Folien, die in HUD-fähigen Windschutzscheiben vorzufinden sind, können gemessen werden. Darüber hinaus heizen sich diese berührungslosen Sensoren nicht auf, sie arbeiten mit Glastemperaturen von bis zu 1.700 °C.

 

Durch die berührungslose Wanddickenmessung von Glas können zudem die Vorteile der Ultra-Highspeed-Produktion genutzt werden – was zu einer erheblichen Steigerung der Produktivität führt.

Das CHRocodile MPS 2 L setzt den Standard in der Glasindustrie für Stop-and-Rotate-Maschinen, denn es liefert 4.500 Messungen pro Sekunde an unterschiedlichen Positionen.

Die CHRocodile 2 IT-Serie misst Abstände und Dicken von 0,6 µm bis 15.000 µm, mit einer Messrate von 70 kHz. Da der Lichtspot nur wenige hundertstel Millimeter beträgt, können auch kleinste Fehler im Glas gefunden werden. 

3D-Messtechnik – Anwendungen im Überblick

3D-Messtechnik – Branchen im Überblick

Sie haben Rückfragen? Wir sind gern für Sie da.

* Pflichtfeld