Dicke Stahl-Aluminium-Schweißverbindungen auch im Schiffbau

Der Einsatz von Mischverbindungen im Schiffbau ist komplex und kostenintensiv. Deshalb wurde im Verbundprojekt LaSAAS ein Laserschweißverfahren mit Schweißtiefenmessung entwickelt, um es schnell und flexibel einsetzen zu können.

Schiffsrümpfe aus Aufbauten aus Stahl und Aluminiumlegierungen werden vor allem im Yachtbau eingesetzt. Solche Materialkombinationen reduzieren das Gesamtgewicht, senken den Schwerpunkt des Schiffes und stabilisieren es. Im Verbundprojekt LaSAAS haben das LZH und neun Partner ein Laserschweißverfahren mit integrierter Schweißtiefenkontrolle entwickelt.

Die Schweißtiefenregelung soll die gleichbleibende Qualität der Schweißnaht auch bei Blechdickensprüngen sicherstellen. Dabei wird die Einschweißtiefe über die Laserstrahlleistung aktiv gesteuert.

Den ausführlichen Beitrag finden Sie hier: https://www.lzh.de/de/publikationen/pressemitteilungen/2019/
schwergewicht-im-leichtbau 

Lasermaterialbearbeitung Dicke Stahl Aluminium Schweissverbidnungen auch im Schiffbau
Lasermaterialbearbeitung Dicke Stahl Aluminium Schweissverbidnungen auch im Schiffbau
Lasermaterialbearbeitung Dicke Stahl Aluminium Schweissverbidnungen auch im Schiffbau

Dies könnte Sie auch interessieren

3D Printing

Sternflansch aus Titan für die Luft- und Raumfahrtindustrie mit dem CoaxPrinter

Die Luft- und Raumfahrtindustrie ist einer der führenden Branchen bei der Nutzung der additiven Fertigung. Der Leichtbau ist dabei einer der…

Mehr erfahren

Scharfe Abbildung im Head-up-Display (HUD) für Automobilglas.

Würde Ihr Verbundglas den Sehtest bestehen?

Die Nachfrage nach hochpräzisen Mehrschichtdickenmessungen für Verbundglas wächst.…

Mehr erfahren

Offene Schulungen

Werden Sie zum Experten – neue Schulungstermine

Für September und Oktober stehen die neuen Termine für unsere offenen ProCutter-Schulungen fest. Diese werden jeweils mit max. 6 Teilnehmern in…

Mehr erfahren

Neue Website

Unsere neue Website ist online

Wir freuen uns sehr, Sie auf unserer neuen Homepage begrüßen zu dürfen.

Nach optischer, technischer und vor allem inhaltlicher Überarbeitung, geht…

Mehr erfahren

Lasermaterialbearbeitung Flying Spot Scanner als inVISION Top Innovation

Flying Spot Scanner als inVISION Top Innovation 2020 ausgezeichnet

 

Der Flying Spot Scanner von Precitec Optronik ist von der Fachzeitschrift inVISION und einer Fachjury zu einem von zehn Produkten als inVISION Top…

Mehr erfahren

Lasermaterialbearbeitung Azubis zeigen Azubis zeigen soziales Engagement

Azubis zeigen soziales Engagement - Sitzgelegenheiten für grünes Klassenzimmer

Am vergangenen Samstagmorgen trafen sich die Auszubildenden und Ausbilder der Firma Precitec mit Schülern und Lehrern der Merkurschule Gaggenau in der…

Mehr erfahren

Lasermaterialbearbeitung Unsere Preistraeger bringen Licht ins Dunkel

Unsere Preisträger bringen Licht ins Dunkel

Die ICALEO 2019 fand im Oktober in Orlando, USA, statt. Sie ist eine der wichtigsten internationalen Konferenzen im Bereich der…

Mehr erfahren

Lasermaterialbearbeitung Der neue All In Light Faserlaser

Der neue All-In-Light Faserlaser - kostengünstig und zuverlässig

Erstmals auf der LASER World of Photonics in München vorgestellt, begeisterte der All-In-Light Faserlaser als kostengünstige und zuverlässige optische…

Mehr erfahren

Lasermaterialbearbeitung Gemeinsames Automotive OPEN HOUSE

Gemeinsames Automotive OPEN HOUSE als Abschluss der LASER-Messe

Am letzten Abend der LASER World of PHOTONICS begrüßten Blackbird Robotersysteme GmbH und Precitec GmbH & Co. KG rund 80 internationale Gäste bei…

Mehr erfahren

Sie haben Rückfragen? Wir sind gern für Sie da.

* Pflichtfeld