Azubis zeigen soziales Engagement - Sitzgelegenheiten für grünes Klassenzimmer

Am vergangenen Samstagmorgen trafen sich die Auszubildenden und Ausbilder der Firma Precitec mit Schülern und Lehrern der Merkurschule Gaggenau in der Aula der Schule. Für den Vormittag stand ein Sozialprojekt auf dem Plan, welches von der Rektorin Barbara Fischer vorgeschlagen wurde.

Die Idee hinter dem Sozialprojekt bei Precitec ist es, den Auszubildenden zu vermitteln, dass man auch eine soziale Verantwortung als Einzelner und als Unternehmen hat. Alle Auszubildenden und Vorgesetzte beteiligten sich freiwillig an dem Projekt und stellten sich in ihrer Freizeit für die gute Sache zur Verfügung.

Ziel war es, sechs Sitzgruppen für das grüne Klassenzimmer zu bauen. Dies bietet den Schülern die Möglichkeit, bei gutem Wetter, im Freien unterrichtet zu werden. Das benötigte Material und das Werkzeug organisierte die Merkurschule und Precitec sponserte die entstandenen Kosten.

Zuerst fand ein gemeinsames Briefing statt, in welchem die einzelnen Arbeitsschritte besprochen wurden. Der Ausbildungsleiter Michael Lorenz teilte anschließend sechs Gruppen, bestehend aus jeweils zwei Auszubildenden, zwei Schülern und einem Ausbilder ein. Jedes Team nahm sich einen der bereits vorgesägten Bausätze und bereitete die Arbeit im Technikraum vor.

In den einzelnen Gruppen wurden die Bauteile angeschliffen und mit braunem Holzschutz lasiert. Während die Holzbretter trockneten, versorgte die Schule alle fleißigen Helfer mit Brezeln, Kaffee und selbstgebackenen Plätzchen. Dabei gab es einen regen Informationsaustausch zwischen den Schülern und den Auszubildenden zu den Ausbildungsmöglichkeiten des Unternehmens Precitec und dem Unterricht an der Merkurschule.

Nach der Pause wurden die Einzelteile nach Bauplan zusammengesetzt, Löcher vorgebohrt und mit Schrauben fixiert.  Zu Mittag versorgten die Küchenfeen der Schule alle Anwesenden in der Kantine mit einer leckeren Kürbiscremesuppe und einem Dessert.

Mit viel Teamwork, Ehrgeiz und Konzentration ging es in die Endphase des Projekts. Die Sitzgruppen wurden fertiggestellt und an jeder Bank ein Blechtäfelchen, auf denen alle Mitwirkenden unterzeichneten, angebracht.

Precitec freut sich, aktiv die Unterrichtsgestaltung der Schule verbessert zu haben und hofft auf weitere Zusammenarbeit mit den Schülern und Lehrern. Auch in 2020 planen die Auszubildenden wieder ein Sozialprojekt in der Region durchzuführen.

Lasermaterialbearbeitung Azubis zeigen Azubis zeigen soziales Engagement
Lasermaterialbearbeitung Azubis zeigen Azubis zeigen soziales Engagement
Lasermaterialbearbeitung Azubis zeigen Azubis zeigen soziales Engagement
Lasermaterialbearbeitung Azubis zeigen Azubis zeigen soziales Engagement

Dies könnte Sie auch interessieren

Precitec 3D Metrology gewinnt SPIE Prism Award

Precitec 3D Metrology gewinnt SPIE Prism Award 2023

Gestern Abend haben die Kollegen auf der Messe Photonics West in USA erfahren, dass wir den SPIE Prism Award 2023 für den Flying Spot Scanner 310…

Mehr erfahren

Das Enovasense Team in Paris ist jetzt Teil der Precitec Gruppe

Precitec erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Enovasense

Precitec hat eine Mehrheitsbeteiligung an dem französischen Start-up Enovasense erworben, das über die Technologie zur Messung der Dicke von…

Mehr erfahren

Precitec spendet in 2022

Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen

Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr wieder verschiedene karitative Einrichtungen und Organisationen in unserer Region zu unterstützen. Mit…

Mehr erfahren

Kooperation mit der Firma Blue Laser Tools GmbH

Blue LaserTools betreut unsere Kunden in den ostdeutschen Bundesländern

Die Firma Blue LaserTools GmbH vertritt Precitec in den ostdeutschen Bundesländern in allen Fragen zur Lasermaterialbearbeitung, Bearbeitungsoptiken,…

Mehr erfahren

LASCAM systems wird offizieller Distributor für Precitec

LASCAM systems gibt die offizielle Zusammenarbeit mit Precitec bekannt. Seit kurzem ist LASCAM der einzige offizielle Vertriebspartner für Precitecs…

Mehr erfahren

EuroBLECH in Hannover

Mit einem durchweg positiven Resümee kehrten wir von der diesjährigen EuroBLECH aus Hannover zurück. Als größte Fachmesse für die blechbearbeitende…

Mehr erfahren

Der Laserschneidkopf ProCutter 2.0 an der Schneidanlage

FabLab Karlsruhe besucht Precitec und fertigt Schweißtisch

FabLab Karlsruhe besucht Precitec und fertigt Schweißtisch

Mehr erfahren

Precitec baut am Hauptstandort in Gaggenau

Grundstein für weiteres Wachstum

Die offizielle Grundsteinlegung des Neubaus am Hauptstandort in Gaggenau fand am Montag, den 25.07.2022 statt.

Mehr erfahren

Übersicht CHRocodile Mini Anwendungen

Maximale Leistung bei minimaler Grösse

Der neue CHRocodile Mini/Mini+ - der hochflexible konfokale 3D-Sensor kombiniert maximale Leistung mit minimaler Größe. 

Der CHRocodile Mini ist ein…

Mehr erfahren